Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Schlossparfumerie - Autorisierter Online-Händler

Olfactive Studio ⋅ Ombre Indigo ⋅ Eau de Parfum

Artikel 581 VON 619

Olfactive Studio ⋅ Ombre Indigo ⋅ Eau de Parfum

Olfactive Studio
Sofort lieferbar

50 ml

180,00 € / 100 ml
Art. Nr. 62912330
EAN 3760209750447

Sofort lieferbar

90,00

inkl. MwSt., inkl. Versandkosten

100 ml

140,00 € / 100 ml
Art. Nr. 62912350
EAN 3760209750430

Sofort lieferbar

140,00

inkl. MwSt., inkl. Versandkosten

Olfactive Studio Ombre Indigo  
Eau de Parfum ⋅ Zerstäuber für Damen und Herren

Die Parfümeurin: Myléne Alran
Ein sinnliches und rauchiges Parfum, Ombre Indigo ist das Kielwasser des Schattens. 

Ombre Indigo ist ein geheimnisvoller Duft, der Hölzer und Harze mischt, in dem sich eine strahlende, üppige Tuberose versteckt.

Die Tuberose paart sich mit Safran, verzehrt sich im Wirbel von Papyrus, Harzen, Weihrauch und Benzoe. Ein tiefer Wirbel, strahlend und funkelnd.  

Myléne Alran ist eine junge Parfümeurin aus Albi im Südwesten von Frankreich. Myléne war schon immer begeistert von der Natur und den Düften die sie umgeben. Sehr früh endschied sie sich für ein Studium der Chemie um sich ganz der Kreation von Parfums zu widmen.

2010 kam sie zu Robertet, als Parfümeur-Schülerin von Jaques Flori beherrschte sie schnell alle Techniken der Formulierungen. Ihre Arbeit und Kreativität ermöglichten ihr schnell als Junior-Parfümeurin unter Betreuung von Michel Almairac zu arbeiten.

Sie haben gemeinsam „ Les Roses de Chloé entwickelt und dann kreierte sie eigenständig „ Azalée „ und „ Hommage à l ´homme voyageur „ von Lalique. Sie arbeitet gerne mit holzigen, tiefen Noten wie Patchouli oder Vetiver, hat aber auch viel Freude leichte, luftige Akkorde zu entwickeln. Die natürlichen Grundstoffe sind für sie Quelle grenzenloser Inspiration, das Herz der Kreationen.

Der Fotograf: Gustavo Pellizzon
Ein Schatten begleitet uns, wenn wir uns im Licht bewegen……

Der Schatten ist ein Indikator. Dieser geheimnisvolle, mysteriöse Teil den jeder in sich trägt, der sich über alle unsere Gesten, die intimsten oder die gut sichtbaren diskret ausschüttet ist eine vergrabene Wahrheit. Schatten und Düfte sind unsere immateriellen Spuren. 

Der Schatten ist unfassbar und total vertraut, er geht uns voran, er folgt, er umgibt uns, schützt uns, in dem er uns frei sein lässt. Der Schatten kennt all unsere Gefühle und verlängert sie. Ohne ihn keine leuchtende Bewegung.

Der Olfaktorische Schatten ist ein glanzvolles Rätsel. Seine Dunkelheit ist lebhaft und funkelnd. Sie entwickelt sich im Kontrast. Seine Noten verstärken ihre lebhaften und kontrastierenden Teile, verbinden ihre Stärken und seine Spur besitzt schon eine starke Erinnerung.

Den brasilianischen Fotografen Gustavo Pellizzon, begeistert die Schönheit des Schattens; sein Image ist Anerkennung seiner Grazie. Dieser heitere, entspannte Mann hat scheinbar mit der Sonne getanzt. Er trägt auf seinen Schultern die Feuerkraft der Sterne und zieht sich auf die Indigo-Welle zurück, die die Sanftheit des Abends bietet.

Sein Abenteuer hat extreme Düfte. Seine Kraft ist heiter. Er empfängt den Schatten, er bleibt in diesem wattierten, einladenden Raum, ein Ort des Vertrauens und der Gemeinsamkeit. Eine Oase, ein geheimer Ort, wo alles möglich ist. Himmelfliegende Träume oder Tauchen in die Tiefsee, wo alles in Bewegung und unveränderlich ist, transzendental und gelassen zugleich.

Kopfnote: Bigarade Petitgrain, Tuberose Absolu, Safran, Pflaume
Herznote: Essenz von Vetiver, Papyrus Essenz, Leder, Weihrauch
Basisnote: Benzoeharz, Ambra, Moschus