Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Schlossparfumerie - Autorisierter Online-Händler

Parfums de Marly ⋅ Herod ⋅ Eau de Parfum

Artikel 364 VON 542
NEU

Parfums de Marly ⋅ Herod ⋅ Eau de Parfum

Parfums de Marly
Sofort lieferbar

75 ml

204,00 € / 100 ml
Art. Nr. 16202346
EAN 3700578507129

Sofort lieferbar

153,00

inkl. MwSt., inkl. Versandkosten

125 ml

160,00 € / 100 ml
Art. Nr. 16202366
EAN 3700578507006

Sofort lieferbar

200,00

inkl. MwSt., inkl. Versandkosten

Parfums de Marly Herod
Eau de Parfum ⋅ Zerstäuber für Herren   

Parfums de Marly präsentieren mit „Herod“ eine Hommage an das gleichnamige legendäre Englische Vollblut-Rennpferd, das von 1758 bis 1780 lebte und ein direkter Nachfahre von Byerley Turk war.

Satte und scharfe Zimtnoten sowie Lorbeer vom Siegerkranz schmücken den grazilen Kopf dieses Ausnahmepferdes. Der Eindruck fruchtiger Noten entsteht aus einem geschickt konstruierten Zusammenspiel von Osmanthusblüten, Tabakblättern, dezentem Weihrauch und Labdanum.

Man muss an das Muskelspiel unter dem glänzenden Fell dieses edlen Tieres denken, wenn in der Basis schließlich herbe Vanilleschote und helles Zedernholz auf ein Geflecht von Vetiver, Patchouli, Nagarmotha und Moschus treffen.

King Herod, wie er auch genannt wurde, gereicht diese Kreation vollkommen zur Ehre. Dynamische Würze, eine Süße, die der Schönheit huldigt, und eine vornehme Grundharmonie zeichnet dieses prachtvolle Tier kunstvoll nach.

Die Geschichte von Parfums de Marly Paris und der Royal Essence

Im 18. Jahrhundert war Frankreich führend in der Welt der Düfte durch die Orte Grasse und Paris. Pferde waren der Stolz und die Herrlichkeit von Versailles.

Der Hof von Ludwig XV wurde auch der „Parfum-Hof“ genannt. Der König verlangte einen unterschiedlichen Duft pro Tag für sein Appartement und aromatisierte Düfte strömten aus allen Springbrunnen des Schlosses.

1743, in Erinnerung an seinen Urgroßvater Louis XIV, gab der König beim damals berühmtesten Bildhauer Guillaume Coustau ein Kunstwerk in Auftrag, welches die Schönheit, Eleganz und Würde der Pferde interpretieren sollte.

So entstand das Kunstwerk „Les Cheveaux de Marly“ im Schlosspark Marly, in der Nähe von Versaille. „Les Cheveaux de Marly“ eröffnen heute Frankreichs berühmteste Prachtstraße - die Champs-Elysees und ist damals wie heute eine leidenschaftliche Liebeserklärung an eines der schönsten Lebewesen. Das Pferd.

Parfums de Marly empfand die großartigsten Parfums Kreationen der damaligen Zeit nach, die zu Ehren der außergewöhnlichsten Pferde auf Weisung König XV kreiert wurden und als die Düfte des 18. Jahrhunderts galten.

Die Düfte von Parfums de Marly sind benannt nach edlen Pferderassen und die Flakons sind geschmückt mit rassigen Pferden.

Kopfnote: Zimt, Lorbeer
Herznote: Osmanthusblüte, Tabakblätter. Weihrauch, Labdanum
Basisnote: Vanille, Zedernholz, Vetiver, Patchouli, Nagarmotha, Moschus